Hinweis: Naturerleben in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe BesucherInnen dieser Homepage, liebe Mitglieder,

aufgrund der Empfehlungen von Bund und Ländern sowie der aktuellen Corona-Verordnung des Landes NRW vom 01. Juli 2020, ergänzt am 15. Juli 2020, können im Freien wieder in beschränktem Umfang Veranstaltungen wie Exkursionen und Arbeitseinsätze durchgeführt werden:

Bis (zunächst) zum 11. August gilt daher:

  • Teilnahmebeschränkung auf maximal zehn Personen, daher ist eine Anmeldung beim NABU mit Name und Telefonnummer erforderlich: info@NABU-Aachen.de
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten.
  • Die Hygienevorschriften gemäß Corona-VO sind zu beachten. Von mehreren Personen verwendete Arbeitsgeräte sind vor und nach Gebrauch zu desinfizieren, möglichst auch die Hände (etwa mit viruzidem Spray oder Gel).
  • Wir bitten um Verständnis, dass derzeit aus hygienischen Gründen eigene Arbeitshandschuhe mitgebracht werden müssen; der NABU kann keine zur Verfügung stellen.

Nähere Hinweise auf künftige Termine im Rahmen des NABU-Halbjahresprogramms sind der Homepage www.NABU-Aachen.de zu entnehmen. Dort werden auch in loser Folge Naturbeobachtungs- und Freizeittipps in Corona-Zeiten veröffentlicht, insbesondere für Familien mit Kindern. Auch die verschiedenen Apps des NABU-Bundesverbandes beispielsweise zur Bestimmung von Vögeln, Insekten und Pflanzen sind dort verlinkt.

Bitte beachten Sie, dass die Ge- und Verbote in Naturschutzgebieten (NSG) auch in Corona-Zeiten gelten. Das gilt insbesondere für die Vorschrift, auf den Wegen zu bleiben, Hunde an der Leine zu führen, kein Feuer zu machen, keine Pflanzen oder Pilze zu entnehmen und wildlebende Tiere nicht zu beunruhigen.

Ihr NABU-Stadtverband Aachen e.V.