AK Wildbienen

AK Wildbienen

Es brummt im Kübelbeet, es nagt am Mohn und leere Schneckenhäuser werden wieder frisch tapeziert. Das Nahrungsangebot und der Immobilienmarkt für Wildbienen sind seit Jahrzehnten schon rückläufig. Aber es gibt sie noch und sie leisten einen unverzichtbar wichtigen Dienst für uns und nicht zuletzt für die Natur. Und es gibt eine Menge, was wir tun können, damit das auch so bleibt.

Foto: Ulrich Schwenk

Seit 2014 beschäftigt sich der Arbeitskreis Wildbienen mit unseren geheimnisvollen – und übrigens absolut harmlosen – Helfern. In Theorie und auf Exkursionen lernen wir die Vielfalt, die verrücktesten Strategien und auch die Gründe für den Rückgang dieser faszinierenden Insektengruppe kennen.

Wenn Sie Interesse haben oder auch ganz spezielle Fragen, dann schreiben Sie uns oder kommen Sie einfach vorbei.

Termin: Jeden dritten Mittwoch im Monat, 18:00 Uhr, Treffpunkt nach Vereinbarung.

Kontakt: Marc Hoffmeister (marc.hoffmeister@nabu-aachen.de)

 

  • Insekten retten – Artenschwund stoppen
    Helfen Sie mit! Die drei in NRW gesetzlich anerkannten Naturschutzverbände BUND, NABU und LNU haben im Juli eine Volksinitiative gestartet: „Insekten retten – Artenschwund stoppen“. Nach den Vorbildern in Bayern und anderen Bundesländern soll...
  • Volksinitiative „Insekten retten – Artenschwund stoppen“
    GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG von BUND NRW, LNU NRW und NABU NRW Düsseldorf, 23. Juli 2020 Insekten retten – Artenschwund stoppen“ NRW-Naturschutzverbände starten Volksinitiative Düsseldorf – Mit einer Aktion vor dem Landtag in Düsseldorf haben die...
  • Was summt im HirschGrün?
    Bericht vom AK Wildbienen / Exkursion Hirschgrün am 24.06.2020   Was summt im HirschGrün?   Was ist „HirschGrün“? werden sich wohl viele als erstes fragen. Nun, das ist ein schöner Gemeinschaftsgarten an der Richardstraße...
  • Hotel oder Reihenhaus?
    Gut gemacht statt gut gemeint So bauen Sie wirksame Nisthilfen für Wildbienen Bedauerlicherweise bringen viele Wildbienen-Nisthilfen nicht den erwünschten Nutzen. Schuld daran sind ungeeignete Materialien und Bauweisen. Wie macht man es also richtig? Hier...